• FAQ
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  •   KOSTENFREI  00800 800 800 50
  • flag at
  • flag de

vor der Kur
vor der Kur
nach der Kur

Vor der iSANO Kur

Bereits die alten Griechen fasteten zur Gesundheitsvorsorge und waren für ihre robuste Gesundheit bis ins hohe Alter bekannt. Sie reinigten damit Körper und Geist und genau hier möchte iSANO ansetzen.
Tausende zufriedene Kunden haben mit iSANO bereits hervorragende Ergebnisse erzielt in der Verbesserung und im Erhalt von Gesundheit, Figur, Energiehaushalt und im körperlichen Wohlbefinden.
Wie bei jeder Kur ist es im Vorfeld ratsam, sich gut zu informieren und vorzubereiten, bei vorliegenden Grunderkrankungen ev. ärztlichen Rat einzuholen und ein paar Entlastungstage einzulegen.

Ich faste für größere körperliche und mentale Effizienz.
-Plato 428-348 v.Chr.

Beginnen Sie schon vor der Kur

  • Beginnen Sie schon vor der Kur
    2-3 l Wasser zu trinken und verzichten Sie, wenn möglich auf kohlensäurehaltige Getränke. Zur Abwechslung empfehlen sich auch Ingwer- oder Zitronentee und klare Gemüsesuppe.

  • mit vermehrt basischer Ernährung.

  • Genussmittel (Koffein, Süßgetränke, Alkohol, Nikotin, etc.) schrittweise zu reduzieren, mit dem Vorteil, dass Nebenwirkungen wie Kopfschmerz oder Übelkeit in den ersten Tagen der Kur geringer oder gar nicht auftreten.

  • kleinere Portionen zu essen

    Nutzen Sie die nächsten Wochen, um sich in Ruhe und entspannt mit Ihren Gewohnheiten und Alltagsroutinen auseinander zu setzen. Hinterfragen Sie diese ein bisschen – was tut Ihnen wirklich gut?
Sehen Sie diese Kur nicht als
Verzicht sondern als Bereicherung!
Seien Sie stolz auf sich und Ihre Entscheidung,
Ihrer Gesundheit etwas Gutes zu tun.
Wir gratulieren Ihnen dazu!
Während der Kur kann ein stärkerer Gewichtsverlust auftreten,
sollten Sie einen BMI unter 20 haben,
empfehlen wir ärztlichen Rat!