• FAQ
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  •   KOSTENFREI  00800 800 800 50
  • flag at
  • flag de

Wie funktioniert Entsäuern mit iSANO ?

Entsäuern durch Entlastung
Durch die Reduktion der Nahrungsmenge auf 260 g pro Tag wird das Verdauungssystem stark entlastet. Folge davon ist, dass das Lymphsystem abgelagerte Schlacken aus dem Zellstoffwechsel abtransportieren kann, die Zellen der Organe des Verdauungssystems entgiftet werden. Diese „Entleerung“ erzeugt quasi einen Sog, der dann Säuren z.B. aus dem Bindegewebe, über das Lymphsystem wieder ausleiten lässt. Die wichtigsten Organe sind Leber, Lunge, Nieren und der Darm.

Entsäuern durch hochwertige Mineralien
Das kalorienreduzierte Nähstoffprofil von iSANO, erhöht die Basenkapazität im Körper. Denn Säurebelastung des Körpers entsteht durch Erschöpfung der Basenkapazität. Diese Basenreserve wird durch pflanzliche Nahrung gebildet, dabei spielen Mineralien  wie Magnesium, Calcium, Kalium, Phosphor und Natrium als „pflanzliche Salze“ eine besondere Rolle. Diese Mineralien  in Form von Citraten und Hydrogencarbonaten bilden die Basenkapazität im unserem Körper.

Wie funktioniert das Entsäuern mit iSANO

Dr. Med. Frank Schulze